Menu

Rechtzeitig zur Prostata-Krebsvorsorge

Auch die Vorsorgeuntersuchung zur Früherkennung von Prostata-Krebs ist Teil unseres Behandlungspektrums. In unserer allgemeinmedizinischen Arztpraxis haben wir ein breites Checkup-Angebot.

Gerade bei der Krebsvorsorge sollten Sie die regelmässigen Untersuchungen nicht versäumen, denn eine frühzeitige Erkennung vergrössert die Heilungschancen enorm: Wir bieten deshalb in Dübendorf die Prostata-Krebsvorsorge an.

Dabei ist bei fast jeder Art von Krebserkrankung die Chance zur Heilung deutlich höher, wenn der Krebs früh erkannt wird. Dies gilt auch bei Prostatakrebs, dessen Entwicklungsgefahr sich mit steigendem Alter vergrössert. Trotzdem wird die Krebsvorsorge laut Statistik von Frauen viel häufiger in Anspruch genommen als von Männern.

Wir empfehlen Männern ab 50 Jahren, den PSA-Wert alle fünf Jahre überprüfen zu lassen. Eine Überschreitung bestimmter Werte kann ein Zeichen dafür sein, dass man an Prostatakrebs leidet.

Durch eine Tastuntersuchung und eine Ultraschalluntersuchung wird diese Möglichkeit überprüft, um im Anschluss daran eine Biopsie vorzunehmen. Hierbei werden bösartige Zellen schon in einem frühen Stadium erkannt, so dass die Therapie eingeleitet wird.

Je früher die Erkrankung festgestellt wird, desto besser sehen die Chancen aus, geheilt zu werden. Daher raten die Experten von unserer Arztpraxis zu einer regelmässigen Untersuchung.

Es ist auch möglich, dass eine vergrösserte Prostata nichts mit einer eventuellen Krebserkrankung zu tun hat, da auch gutartige Veränderungen auftreten können. In einem solchen Fall sind der Besuch unserer Praxisgemeinschaft sowie die gestellte Diagnose eine grosse Beruhigung für die Patienten.

Früherkennung mit Krebsvorsorge

In unserer Praxis bieten wir Prostata-Krebsvorsorge-untersuchungen für die Regionen Dübendorf, Schwerzenbach, Brüttisellen, Wallisellen und Dietlikon an.

Prostata: DübendorfProstataprobleme frühzeitig erkennen und behandeln